Kleine Paprika in der "Mutter-Paprika" gewachsen - ist sie essbar?

Stand:

Nicht alle Paprika sind "leer" - ich finde immer wieder welche, in denen Mini-Paprika drin sind. Meist sind diese grün und kullern frei in der Paprika herum. Warum kommt das vor? Sind die kleinen auch essbar oder sollte ich sie lieber entsorgen?

Eine aufgeschnittene Paprika mit kleinen, losen Teilen darin.
Off

Nach Auskunft der Landwirtschaftskammer kann sich manchmal in einer Paprika eine "kleine Paprika" bilden. Dies hängt mit der Bestäubung zusammen.

Diese kleine Paprika ist durchaus essbar und enthält keine schädlichen Stoffe. Sie ist lediglich etwas härter als die "Mutter-Paprika".

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder