Darf ich benutzte Eierkartons beim Händler zurückgeben?

Stand:
Bislang habe ich immer die benutzten Eierkartons wieder zum Händler zurückgetragen - aus Nachhaltigkeitsgründen. Jetzt wurde mir gesagt, das solle ich aus hygienischen Gründen nicht mehr tun. Ist das wirklich so?
Weiße und braune Eier in einem 10er Eierkarton
Off

Grundsätzlich ist es so, dass nach der EU-Lebensmittelhygiene-Verordnung von Lebensmittelunternehmer nur dann Verpackungen für Lebensmittel wiederverwendet werden dürfen, wenn diese leicht zu reinigen und – falls erforderlich -  leicht zu desinfizieren sind. Dies trifft nicht auf die üblichen Eierschachteln aus Pappe zu. Daher dürfen Lebensmittelunternehmer Eierverpackungen aus Pappe nicht wiederverwenden.

Sie als Verbraucher:in unterliegen natürlich nicht dieser Verordnung. Sie dürfen mit Ihrem Eierkarton bei Ihrem Händler weiterhin Eier einkaufen. Dennoch sollten Sie beachten, dass Eier zu den sehr empfindlichen Lebensmitteln gehören und Keime wie Salmonellen oder Campylobacter enthalten können (auch auf der Schale).

Besonders für Kinder und ältere Menschen können diese Keime gefährliche Krankheiten wie zum Beispiel starke Durchfälle auslösen. Deshalb sollten Eier auch möglichst nicht roh verzehrt und gut durchgegart werden.

Da diese Keime mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind, können Sie an Ihrer Eierpackung nicht feststellen, ob sie mit diesen Krankheitserregern bereits verunreinigt ist. Daher raten wir, Eierkartons nicht mehrmals zu benutzen. Eine Alternative können Eierpackungen aus Kunststoff sein, die ausreichend heiß gereinigt werden können.

Stellen Sie uns Ihre Frage

Unser Rat zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien ist für Sie kostenlos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir können keine Anbieternennungen veröffentlichen. Sie werden gegebenenfalls von uns gelöscht oder durch neutrale Bezeichnungen ersetzt.

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder

Genau so weiß ich es auch? Nur heute habe ich im regionalen Hühnerhof nähe Ludwigsburg eine seltsame Begegnung mit der Ladeninhaberin. Bestimmend sagte sie, ich müsse den Eierkarton wieder zurückbringen. Und wenn nicht, würde sie mir die Eier in einer Tüte verpacken. Obwohl ich sie darauf hingewiesen habe, dass das Wiedeverwenden des Eierkarton nicht erlaubt sei, bestand sie darauf…… Mein Fazit: ich war die längste Zeit Kundin von dem Hofladen!

Die EU ist eine Lachnummer. Die Eier sind durch Schale geschützt und werden auch noch gekocht. Bin noch nie an irgendwelchen Keimen Krank geworden. Im Supermarkt liegt offen das Obst aus und wird von vielen Kunden angegrabscht. 

Was ist mir deren  Keimen? Da ist alles erlaubt. Nur gut das ich mich selten an Gesetze halte und das mache was ich für richtig halte.

Anmerkung der Redaktion:

Gerade Keime wie Salmonellen oder Campylobacter können schwerwiegende Krankheiten wie starke Durchfälle auslösen und je nach Ausmaß kritische Folgen mit sich bringen. Aus diesem Grund müssen die Hygienestandards in diesem Fall sehr hoch sein. Das Material der Eierkartons lässt sich nicht ausreichend reinigen und die Krankheitserreger sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen.

Auch im Hinblick auf die Lebensmittelkennzeichnung ist es sinnvoll. Auf manchen Verpackungen wird das Mindesthaltbarkeitsdatum mit angegeben. Sollte dieser Eierkarton dann wiederverwendet werden, stimmt dies mit den neuen Eiern nicht mehr überein und kann für Verbraucher:Innen sehr irreführend sein.

Bei Obst und Gemüse ist die Entstehung solcher krankheitserregenden Darmbakterien eher unwahrscheinlich. Dennoch müssen natürlich auch hier Hygienestandards eingehalten werden.

Es wird in jedem Fall empfohlen, Obst und Gemüse vor dem Verzehr und der Zubereitung gründlich unter fließendem Wasser abzuwaschen. Für nähere Informationen lesen Sie auch gerne hier.

Lebensmittelsiegel in einer Collage

Gruyere Käse kann Thüringer Identitätskennzeichen tragen

Darf Gruyere Käse mit Schweizer Flagge und ID Kennzeichen aus Thüringen kommen ?
Ein Fläschchen Leinöl und eine Schale mit Leinsamen

Cadmium in Leinöl

Leinsamen enthalten relativ viel Cadmium, aber Lein-ÖL auch? Sind zwei Esslöffel Leinöl am Tag wegen des Cadmium gefährlich ?
Frischer Fisch in einer Kühltheke

Was steckt hinter MSC- und ASC-zertifizierten Fischtheken?

Verschiedene Supermärkte und Discounter werben damit, dass ihre Fischtheke MSC- und ASC-zertifiziert ist.
Wie kann eine Fischtheke zertifiziert sein? Muss nicht der Fisch bzw. die Fangmethode das Zertifikat haben?
Was ist, wenn auch nicht zertifizierter Fisch an der gleichen Theke verkauft wird?