Vitamingehalt im Tiefkühlgemüse

Stand:

Stimmt es, dass tiefgekühltes Gemüse mehr Vitamine enthält als das Frische aus dem Supermarkt?

Gefrorenes Gemüse in einer Pfanne.
Off

Vitamine sind licht- und hitzeempfindlich. Liegt Gemüse also zum Beispiel auf dem Wochenmarkt lange in der Sonne, so gehen wertvolle Vitamine verloren. Das gleiche gilt für Supermärkte, die ihr Obst- und Gemüsesortiment vor dem Laden präsentieren.

Tiefkühlgemüse hingegen wird direkt nach der Ernte verarbeitet und eingefroren. Der Vitaminverlust ist deshalb sehr gering. Aus diesem Grund können die Vitamingehalte in tiefgekühltem Gemüse und Obst höher sein als in frischem.

Im Rahmen einer gesunden Ernährung ist Gemüse ein wichtiger Bestandteil. Empfehlenswert ist es, möglichst abwechslungsreich zu essen. Greifen Sie also gerne zu frischem, tiefgekühltem oder auch mal zu konserviertem Gemüse. Tipps für den Einkauf von Gemüse und Obst stellen wir auf unserer Internetseite zur Verfügung. Hier finden Sie auch einen Saisonkalender für heimisches Obst und Gemüse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder