Schimmel am geräucherten Schinken

Stand:

Ist geräucherter Schinken am Stück noch genießbar, wenn sich Schimmel darauf gebildet hat und wie kann man den Schimmel am besten entfernen?

Off

Ist der rohe/geräucherte Schinken am Stück nur oberflächlich mit Schimmel befallen, können Sie die befallene Stelle großzügig abschneiden. Ist der Schinken aber schon schmierig oder riecht verdorben, gehört er in den Müll. Ebenfalls in den Abfall gehört roher Schinken in Scheiben geschnitten, wenn sich Schimmel gebildet hat. Hier kann sich der Schimmel und dessen Sporen schnell über alle Scheiben ausbreiten.

ältere Nutzer-Kommentare aus dem Jahr 2020 und davor

Slais, am 04.09.2020, 11:42
Was kann passieren, wenn man eine Scheibe Serrano Schinken mit leichten Schimmelbefall gegessen hat, es noch nicht bemerkt und bei der zweiten Scheibe man es merkt. Was kann da passieren? Mir geht es seit gestern ein bisschen komisch, habe auch Durchfall leicht. Vielen Dank für Ihre Information.

 

Redaktion:
Machen Sie sich deswegen keine Gedanken. Sie haben anscheinend nur sehr wenig davon gegegessen. Zudem sind Schimmel und Schimmelsporen erst problematisch bei häufiger und regelmäßiger Aufnahme.

Es muss sich auch nicht unbeingt um Schimmel gehandelt haben. Weiße kleine Pünktchen können auch Salzkristalle sein, die sich gebildet haben. Schimmel dagegen hat eher einen leichten Flaum

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder