Müssen gefrorene Erbsen gekocht werden?

Stand:

Kann ich Erbsen auch roh essen oder sind sie giftig?

Erbsen gefroren
Off

Erbsen bilden unter den Hülsenfrüchten eine Ausnahme: Man kann sie roh essen. Hierbei macht es keinen Unterschied, ob die Erbsen frisch sind oder gefroren.

Große Mengen roher Erbsen sollten dennoch nicht gegessen werden. Aufgrund unverdaulicher Ballaststoffe sind sie in gekochter Form verträglicher als rohe.

Andere Hülsenfrüchte wie zum Beispiel Bohnen, Kichererbsen oder Linsen sollten nicht roh gegessen werden, denn sie enthalten Phasin. Dieser Stoff kann schwere Magen- und Darmstörungen verursachen und die roten Blutkörperchen verklumpen. Phasin wird durch Kochen inaktiviert.

Empfehlen können wir Ihnen auch unser Rezept zu Nudeln mit Erbsen-Carbonara-Sauce

Weitere Artikel zum Thema Phasin in Hülsenfrüchten finden Sie hier:

Warum soll man grüne Bohnen nicht roh essen?

Wie lange kocht man grüne Bohnen, damit sie nicht mehr giftig sind?

Sind Bratlinge aus getrockneten Kidneybohnen giftig?

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder