Warum ist Haferdrink mit 19 % MwSt belegt im Gegensatz zu Kuhmilch?

Stand:
Warum ist Haferdrink mit 19% Mehrwertsteuer belegt, obwohl Hafer eindeutig zu den Lebensmitteln zählt?
Wer auf die Alternative zu Kuhmilch angewiesen ist, befindet sich damit im Nachteil.
Milchflaschen und eine Milchkanne auf einem Tisch
Off

Die Mehrwertsteuersätze sind nicht einheitlich und teilweise schwer nachvollziehbar. In der Regel beträgt der Mehrwertsteuersatz 19 Prozent. Der reduzierte Satz von sieben Prozent subventioniert vor allem Grundnahrungsmittel wie Milch, Fleisch, Obst, Gemüse und Backwaren.

Dies sollte nach Meinung einiger Verbraucher:innen und Politiker:innen überdacht werden, denn Milchersatzprodukte wie Pflanzendrinks werden inzwischen von vielen Menschen ebenfalls als Grundnahrungsmittel betrachtet. (Siehe beispielsweise Tagesschau-Nachrichten vom 26.08.2023: Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel - Sieben Prozent auch für Milchersatzprodukte gefordert)

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert sogar eine Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte, um eine gesündere Ernährungsweise entsprechend zu belohnen.

 

Stellen Sie uns Ihre Frage

Unser Rat zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien ist für Sie kostenlos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir können keine Anbieternennungen veröffentlichen. Sie werden gegebenenfalls von uns gelöscht oder durch neutrale Bezeichnungen ersetzt.

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder

„Schellack“ auf Kaffeebohnen?

Sind die Kaffeebohnen von Dalmayer mit Schellack überzogen weil sie sehr glänzen
Verpackung mit Mindesthaltbarkeitsdatum

Wie genau muss das Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben werden?

Ich habe festgestellt, dass die Angabe des Mindesthaltbarkeitsdatum oft unterschiedlich gemacht wird. Manchmal wird ein Datum angegeben, manchmal nur das Jahr. Womit hängt das zusammen?
Roher Flachs in einer Holzschüssel mit Holzlöffel

Werden ungesättigte Fettsäuren beim Backen zerstört?

Werden die gesunden Fettsäuren in zum Beispiel Hanfmehl, Leinmehl oder Mandelmehl beim Backen zerstört?