Kaffee mit kochendem oder kühlerem Wasser zubereiten?

Stand:

Sollte man Kaffee mit kochendem oder kühlerem Wasser zubereiten?

Heißes Wasser fließt in einen Kaffeefilter
Off

Ob Kaffee mit kochend heißem oder etwas abgekühltem Wasser zubereitet werden sollte, darüber streiten sich die Experten – vielleicht ist es eher eine Frage des individuellen Geschmacks.
Wird Kaffee mit kochendem Wasser zubereitet, kann der Kaffee leicht zu „sauer“ oder bitter schmecken. Welche Temperatur nun aber „am besten“ ist, müssten Sie austesten (es hängt auch mit der Wasserhärte Ihres Trinkwassers zusammen). Während manche Experten von 90 °C als optimaler Temperatur ausgehen, finden andere, dass 90 – 95 °C geeignet sind, damit der Kaffee das Aroma am besten entfaltet.

Zur Wasserhärte: Je härter (kalkhaltiger) das Wasser, desto weniger soll sich das Aroma entfalten (Fruchtsäuren werden neutralisiert). Ist das Wasser zu „weich“, desto saurer kann der Kaffee schmecken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder