Einwegbehälter zum Einfrieren nutzen?

Stand:
Kann man in gebrauchten Joghurtbechern Beeren oder anderes Obst einfrieren?
Icon von Eiskristall
Off

Joghurtbecher, Margarinedosen oder sonstige Einmal-Verpackungen sind in der Regel nicht für die Weiterverwendung z.B. zum Einfrieren geeignet.

Die Verwendung von Einwegverpackungen zur Aufbewahrung und Zubereitung kann gesundheitsschädlich sein, da Kunststoffverpackungen Chemikalien an das Lebensmittel abgeben können. Hersteller von Verpackungen müssen dem Abfüller daher in einer Konformitätserklärung bestätigen, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Dies gilt aber nur für den speziellen Verwendungszweck.

Bei der Wiederverwendung für fettige oder heiße Lebensmittel können Grenzwerte dennoch überschritten werden. Fett und Wärme können Substanzen lösen, die im ursprünglich verpackten Produkt nicht gelöst werden können. Wir empfehlen aus Vorsorgegründen auch zum Einfrieren von Lebensmitteln wie Früchten keine Einweg-Verpackungen wiederzuverwenden, auch wenn es deutlich weniger wahrscheinlich ist, dass dabei Chemikalien übergehen.

Zusätzlich raten wir vorsorglich von der Weiterverwendung von Einmal-Verpackungen ab, da diese nicht für die dauerhafte Nutzung und wiederholtes Spülen hergestellt wurden.

Sie sollten diese Verpackungen daher nicht erneut oder anders als vom Hersteller vorgesehen nutzen. Glas-, Porzellan- und Edelstahlbehältnisse eignen sich hingegen sehr gut für die Aufbewahrung. In Glas und Porzellan können Sie Lebensmittel einfrieren oder auch in der Mikrowelle erhitzen. Um zu verhindern, dass ein Glas im Tiefkühlfach platzt, sollten Sie beim Befüllen darauf achten etwa zwei Finger breit Platz zum Deckel zu lassen. Wenn Gefäße aus Polypropylen (PP) ein entsprechendes Piktogramm tragen, etwa in Form einer Schneeflocke oder eines Eiskristalls, können Sie diese ebenfalls zum Einfrieren von Speisen verwenden.

Stellen Sie uns Ihre Frage

Unser Rat zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien ist für Sie kostenlos.

Video: Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff - die unerkannte Gefahr?: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir können keine Anbieternennungen veröffentlichen. Sie werden gegebenenfalls von uns gelöscht oder durch neutrale Bezeichnungen ersetzt.

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder

Können sie mir mitteilen, ob es unbedenklich ist, Lebensmittel in handelsüblichen Kunststoffdosen aus den Kunststoffen PE oder PP oder Tupperware aufzubewahren ?

Antwort der Redaktion:

Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) gelten als unbedenkliche Kunststoffe. Dennoch liegt es im Wesen jedes Kunststoffes, dass Bestandteile in Lebensmittel wandern können. Dafür gibt es Grenzwerte. Hochwertige Markenprodukte gelten als sicherer im Vergleich zu Behältern unbekannter Herkunft. Vorratsbehälter aus Glas, Edelstahl oder Porzellan sind ebenfalls sicher. Mehr Informationen finden Sie in unserer Broschüre Kunststoffe erkennen und bewerten (pdf - 818 KB).

Eine Gemüsesuppe oder Ratatouille enthält nicht mehr Fett als Joghurt.
Wenn ich Speisen abgekühlt in Joghurtbecher fülle - was soll da passieren?
Und Margarine enthält ohnehin mehr Fett, als alle fertig gekochten Speisen.

Das Einzige, was man Verbrauchern raten sollte, ist keine heißen Speisen in Joghurtbecher zu füllen. Und kaputte werden eh weggeworfen.

Antwort der Redaktion:

Unsere Empfehlungen können Sie dem obigen Infotext entnehmen. Joghurtbecher sind nicht dafür bestimmt mehrmals benutzt zu werden. Und aufgrund ihres Verwendungszwecks kann nicht davon ausgegangen werden, dass der Kunststoff für die Minusgrade im Gefrierschrank geeignet ist.

Gibt es für Manuka-Honig ein ärztliches Rezept?

Kann ein Arzt ein Rezept für Manuka Honig ausstellen oder ist man beim Kauf in der Apotheke automatisch auf der sicheren Seite?

Ist durch Umkehrosmose gereinigtes Wasser gesünder als Mineralwasser?

Durch Umkehrosmose gereinigtes Wasser: ist das nun gesünder als natürliches Quell- oder Mineralwasser oder nicht?
Wir haben eine solche Anlage, und das Wasser wurde uns als das Non Plus Ultra angepriesen, schmeckt mir auch am allerbesten bisher. Ich lese aber auch immer wieder mal, dass es zu mineralstoffarm (-los) sei und dem Körper eher Närstoffe entziehe und ausleite. Was stimmt denn nun?
rote und grüne Paprika

Ist rote Paprika besser als grüne?

Ich habe gehört, dass rote Paprika gesünder sein sollen als die grünen. Stimmt das?