Unterschiedliche Verpackungsgrößen in Deutschland und anderen Ländern

Stand:
Warum gibt es in Deutschlands Supermärkten Backzutaten wie Backpulver, Vanillezucker, Trockenhefe und Sahnesteif nur in kleinen, einzeln abgepackten Tütchen zu kaufen und nicht in größeren Dosen, wie beispielsweise in den USA oder England?
Eine offene Backpulvertüte.
Off

Ein Händler kann frei entscheiden, welche Produkte er in seinem Sortiment anbieten möchte und welche nicht. So verbleiben auf Dauer nur die Produkte im Warenangebot, die häufiger verkauft werden. Und da im Einzelhandel vorrangig nur von Privatpersonen eingekauft wird, so sind die Verpackungseinheiten an entsprechende Portionsmengen für den privaten Bedarf angepasst. Das Warenangebot ergibt sich also zwangsläufig aus dem Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage. Beispielsweise beinhaltet eine Packung Sahnesteif die passende Menge für einen Becher Sahne, eine Packung Backpulver entsprechen einem gehäuften Esslöffel, oder ein Päckchen Trockenhefe entspricht einem halben Würfel frischer Hefe, also genau die exakte Menge, wie es in vielen Rezepten benötigt wird.

Außerdem rentiert es sich für den Hersteller mehr, wenn die Produkte in kleinere Verpackungseinheiten abgefüllt werden, denn häufig steigt bei kleinerer Verpackungsgröße der Grundpreis des Produkts.

Im Großhandel sollten die genannten Backzutaten auch in größeren Gebinden zu finden sein.

Dass es Backzutaten in den USA im Supermarkt in größeren Verpackungen gibt, ist nicht verwunderlich, da dort viele Produktkategorien in übergroßen Verpackungen im Vergleich zu Deutschland zu finden sind. Die Gründe dafür können beispielsweise der amerikanische Lebensstil und die Kultur des Großeinkaufes sein.

Stellen Sie uns Ihre Frage

Unser Rat zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien ist für Sie kostenlos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir können keine Anbieternennungen veröffentlichen. Sie werden gegebenenfalls von uns gelöscht oder durch neutrale Bezeichnungen ersetzt.

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder

Lebensmittelsiegel in einer Collage

Gruyere Käse kann Thüringer Identitätskennzeichen tragen

Darf Gruyere Käse mit Schweizer Flagge und ID Kennzeichen aus Thüringen kommen ?
Ein Fläschchen Leinöl und eine Schale mit Leinsamen

Cadmium in Leinöl

Leinsamen enthalten relativ viel Cadmium, aber Lein-ÖL auch? Sind zwei Esslöffel Leinöl am Tag wegen des Cadmium gefährlich ?
Frischer Fisch in einer Kühltheke

Was steckt hinter MSC- und ASC-zertifizierten Fischtheken?

Verschiedene Supermärkte und Discounter werben damit, dass ihre Fischtheke MSC- und ASC-zertifiziert ist.
Wie kann eine Fischtheke zertifiziert sein? Muss nicht der Fisch bzw. die Fangmethode das Zertifikat haben?
Was ist, wenn auch nicht zertifizierter Fisch an der gleichen Theke verkauft wird?