Braune Eier mit Blutflecken

Stand:

In braunen Eiern befindet sich fast immer ein Fleck, sieht aus wie ein Tüpfelchen Blut. Warum hat das nur ein braunes Ei und nicht ein weißes Ei?

Off

Bei Eiern von älteren Hühnern kann es vorkommen, dass bei der Eibildung kleine Gewebeteile aus dem Legedarm des Huhns mit eingeschlossen werden, die dann als Blut- oder Fleischflecken im aufgeschlagenen Ei sichtbar sind. Sie sind gesundheitlich nicht bedenklich. Diese Flecken kommen bei ca. 15% der Eier vor, bei weißen genauso wie bei braunen. Die weiße Eischale kann aber im Gegensatz zur braunen Schale standardmäßig durchleuchtet, und Eier mit den Flecken können aussortiert werden. Bei braunen Eiern ist das nicht möglich, daher findet man hier häufiger fleckhaltige Eier im Handel.

ältere Nutzer-Kommentare aus dem Jahr 2020 und davor

Patrick, am 24.10.2020, 17:51
Können Sie mir sagen, wie Gewebeteile aus dem Darm des Huhns in den Uterus kommen?

 

Redaktion:
Gemeint ist der Legedarm des Huhns. Wir haben das im obigen Text ergänzt.


Nils Roters, am 25.11.2019, 11:46
Ich habe eine Frage zu diesem Phänomen, denn ein Professor von uns hat in seiner Doktorthese diese Blutflecken untersucht und entdeckt dass es sich um embryonale Blutgefäße handelt.

Können Sie mir sagen auf welche Quellen Sie sich beziehen, ich würde darüber gerne mit meinem Professor reden.

Vielen Dank im Voraus!

Nils Roters

 

Redaktion:
Eine unserer Quellen ist das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Hier der Artikel dazu:

Fremdkörper und Anomalien bei rohen Eiern - Untersuchungsergebnisse 2013

Sollte Ihr Professor eine andere Erklärung haben, dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder