Milchpulver in Milchprodukten

Stand:

Ist die Beigabe von Magermilchpulver auf Milchprodukten kennzeichnungspflichtig? Wenn nein, ist so etwas geplant?

Off

Es ist zulässig, Magermilchpulver bei der Joghurtherstellung zu verwenden. Das Pulver erhöht die Trockenmasse, wodurch der Joghurt eine festere Konsistenz bekommt.

Auf dem Etikett ist der Zusatz von Milchpulver in der Regel nicht zu erkennen, da die für die Herstellung notwendigen Milchbestandteile bei Joghurt und anderen Milchprodukten nicht in der Zutatenliste aufgeführt werden müssen.

Einige Bio-Hersteller schreiben diese Information freiwillig auf die Zutatenliste.

Problematisch ist der Zusatz für Menschen mit Milchzuckerunverträglichkeit. Joghurt ohne Milchpulver könnten die Betroffenen im Grunde gut vertragen, da der natürlich enthaltene Milchzucker von den Milchsäurebakterien bereits zu einem großen Teil abgebaut wird.

Wird aber zusätzliches Milchpulver bei der Herstellung verwendet, erhöht dies gleichzeitig den Milchzuckeranteil im Produkt. Am besten verträglich sind säuerliche Naturjoghurts ohne jegliche Zusätze.

Einen Hinweis auf die Zugabe von Milchpulver kann man evtl. auch bei einem Blick auf die Nährwertangaben bekommen.

Angedickter Naturjoghurt hat meist einen etwas höheren Kaloriengehalt als ein Vergleichsprodukt ohne Milchpulver.

Eine Kennzeichnungspflicht von Milchpulver in Milchprodukten ist derzeit nicht geplant.

Auch die Herkunft des eingesetzten Milchpulvers ist für den Verbraucher nicht nachzuvollziehen.

ältere Nutzer-Kommentare aus dem Jahr 2020 und davor

Monika Lenker, am 20.07.2015, 14:28
Sehr geehrte Damen und Herren,

wo gibt es denn Naturjoghurt ohne Magermilchpulver?

Oder von welcher Firma gibt es denn diese Joghurts? Ich suche nämlich Naturjoghurt ohne irgendwelche Zusätze.

Freundliche Grüße

Monika Lenker

 

Redaktion:
Da die Verwendung von Milchpulver in Joghurts nicht kennzeichnungspflichtig ist, haben Verbraucher nicht die Möglichkeit diese Joghurts zu erkennen. Am besten schreiben Sie ausgewählte Hersteller direkt an und fragen nach, ob Sie Joghurt ohne Milchpulver in ihrem Sortiment haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Die Verbraucherzentrale nutzt und speichert die in diesem Kommentarfeld erhobene E-Mail-Adresse ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Kommentars im Forum. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z.B. per E-Mail an die Adresse datenschutz@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

*Pflichtfelder